Die "OP-Ambulanz" finden Sie im Haus der Fleischerei-Innung, dem Eckhaus der Kurt-Schumacher-Straße zur Kanalstraße. Sie ist im Jahr 2013 aus der Marienstraße an die neue Adresse umgezogen und komplett renoviert und auf den neusten Stand der Technik gebracht worden.

Ich nutze diesen OP-Bereich für Operationen des Grauen Stares (Cataract), Lidoperationen und Medikamenteneingaben in den Glaskörper (Glaskörper-Injektionen, IVOM). Die Eingriffe erfolgen in örtlicher Betäubung oder Narkose.

Grössere Karte ansehen

Anreise:

• Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Haltestelle Steintor oder Hauptbahnhof/Ernst-August-Platz

• Mit dem PKW:

direkt vor der Tür kann gehalten werden; zum Parken: Parkhäuser in unmittelbarer Nähe: