Grauer Star in Hannover

Eine allmähliche Eintrübung des Bildes, abnehmende Sehschärfe und mattere Farben; das sind die typischen Zeichen des grauen Stares. Auch Blendempfindlichkeit kann hinzutreten - besonders, wenn die Sonne tief steht, oder durch entgegenkommende Autoscheinwerfer. Mit der Zeit nimmt das Bedürfnis zu, ein Hindernis beiseite wischen zu wollen oder "die Brille zu putzen". Der zu Rate gezogene Optiker stellt dann in der Regel fest, daß eine Verbesserung der Sehschärfe nur noch eingeschränkt möglich ist; oft haben sich zusätzlich die Gläserstärken scheinbar plötzlich und grundlos verändert...
 
All' diese Veränderungen haben eine gemeinsame Ursache: im Laufe des Lebens verändert sich die Linse unseres Auges!
 
Meist irgendwann jenseits des 60. Lebensjahres - bei Diabetikern auch eher - trübt die Linse ein. Mehr und mehr gleicht das Sehen dem Blick durch ein schmutziges Fenster; Autofahrer kennen das von Regen und Winter! Schwillt die Linse dabei auch an, verändern sich die Brillenwerte.
 
Eigentlich müsste der Graue Star die häufigste Augenerkrankung überhaupt sein, denn irgendwann würde er jeden treffen! Strenggenommen handelt es sich also mehr um eine Altersveränderung, als um eine Krankheit im eigentlichen Sinn.

Grauer Star: eine Operation kann helfen

Tatsächlich spielt der Graue Star dennoch in den modernen Gesellschaften der sogenannten "westlichen Welt" nur eine sehr geringe Rolle für das Sehvermögen der Bevölkerung da eine wirksame Behandlung verhältnismäßig leicht und sehr sicher möglich ist:
Durch eine kurze Operation wird die trübe Linse entfernt und an ihre Stelle eine klare künstliche Linse in das Auge eingesetzt. Dieser Eingriff ist in aller Regel ambulant möglich. In unserem OP besteht die Wahl zwischen einer Narkose und örtlicher Betäubung.
 

Wie Grauer Star das Sehen verändern kann, zeigt ein Film der Woche des Sehens 2012:

Haben Sie bereits Symptome beobachtet, die Sie an den grauen Star denken lassen oder wurde bei Ihnen bereits ein Frühstadium festgestellt? Dann sollte der weitere Verlauf der Linsenveränderung beobachtet werden, um den besten Zeitpunkt für die Operation zu finden.
 
Melden Sie sich direkt an, um Klarheit zu schaffen!

Stand: September 2016